headerphoto

„Glück ist, wenn Vorbereitung auf Gelegenheit trifft.“ Ein Sprichwort, mit dem man das diesjährige Frühjahrskonzert des Musikverein Stadtkapelle Wernau in wenigen Worten zusammenfassen kann. Am vergangenen Samstag, den 21.März, fand im sehr gut besuchten Wernauer Quadrium ein Doppelkonzert gemeinsam mit der Stadtkapelle Plochingen statt, das Freunde der traditionellen wie auch der modernen Blasmusik begeisterte. Den Auftakt machte die Stadtkapelle Plochingen unter der Leitung von Dirigent Stefan Schomaker mit der „Conductor’s Fanfare“. Mit „Blue Ridge Saga“ wurde das Publikumanschließend in die USA entführt, genauer gesagt in die schönen und geschichtsträchtigen Blue Ridge Mountains in North Carolina. Lebhaft, anregend und inspirierend erzählte das Stück„Lord Tullamore“ von dem kleinen irischen Städtchen Tullamore. Mit der Filmmusik „Highlights from Frozen“, einem Walt-Disney-Animationsfilm, führten die Plochinger weiter durch das Programm. Mit „Grönemeyer!“, einem Arrangement mit den besten Songs des Musikers, fand das Konzert der Stadtkapelle Plochingen seinen Abschluss – mit einer Showeinlage der Schlagzeuger, die Zuhörer und Gastgeber gleichwohl amüsierte.

Die ganze Bandbreite ihres musikalischen Könnens zeigte im zweiten Teil des Konzerts die Stadtkapelle Wernau. Dirigent Paul Jacot hatte mit den Musikerinnen und Musikern ein anspruchsvolles Programm erarbeitet, mit welchem sich die Stadtkapelle in diesem Frühjahr auch auf zwei Musikwettbewerben messen wird. Dass sich die Stadtkapelle auf einem sehr guten Weg befindet, zeigte sich bereits mit dem Eröffnungsstück. „Gavorkna-Fanfare“ überzeugte bereits nach den ersten Tönen. „Deliverance“, eine schwierige vierteilige Suite, zeigtedie musikalische Vielfalt der symphonischen Blasmusik einerseits, andererseits aber auch die Fähigkeit der Stadtkapelle Wernau, ein Stück auf solch hohem Niveau spielen zu können. Es folgte das wohl imposanteste Stück des Abends: „Hanover Festival begeisterte mit energischen, aber auch spielerisch wirkenden Abschnitten und feierlichen Fanfarenklängen. Das moderne, innovative Stück „Godspeed“stellte den fulminanten Schlussakt des Programms dar und zog großen Applaus nach sich. Die Stadtkapelle bedankte sich unter euphorischem Klatschen mit dem Traditionsmarsch „Alte Kameraden“.

Der Musikverein Stadtkapelle Wernau bedankt sich ganz herzlich bei der Stadtkapelle Plochingen für das mitreißende, abwechslungsreiche Doppelkonzert. Ein besonderer Dank gilt dem musikalischen Leiter der Stadtkapelle Wernau, Paul Jacot, ohne dessen hervorragende Probenarbeit ein Konzert auf diesem Niveau sicher nicht möglich gewesen wäre – hier trafen eben Vorbereitung und Gelegenheit aufeinander. Vielen Dank dafür!

Anstehende Termine

Öffentliche Weihnachtsfeier

  • am 12.12.2021
  • Stadthalle Wernau

nähere Infos zu unseren Terminen 2021 hier

 

Jubiläumsfeschd 2022

hier gibt es Tickets

 

Facebook

besuchen Sie uns doch auch auf Facebook - hier klicken!

 

100-jähriges Jubiläum

jubilaeum

 

weitere Informationen zu unserem 100-jährigen Jubiläum finden sie hier.

Sponsoren

Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.